SG 38

Unser Oldtimer wurde vor 1990 gebaut und wird nur bei ruhigem Wetter und bei Flugvorführungen geflogen. Er ist ein Stück Geschichte des Segelfluges und gleichzeitig unser neustes Flugzeug.

Dieses Nachbau von 1989 wurde mit Epoxidharz statt Holzleim gebaut und bekam deswegen eine Zulassung für nur 25 Jahre. Seit 2014 ist unser SG38 also nicht mehr geflogen. Wir haben ihn 2020 aufgerüstet und festgestellt, dass lediglich etwas Papierkram und eine neue Schleppkupplung nötig sind, um wieder zu fliegen. Es hat nun wirklich lange gedauert, aber 2023 ist es soweit, dass der SG38 wieder fliegen wird!

Kenngröße Daten
Spannweite 10.4 m
Flügelfläche 16 m²
Flügelstreckung 6,5
Rumpflänge 6,2 m
Leermasse mit Mindestausrüstung ca. 125 kg
max. Abflugmasse 210 kg
Flächenbelastung 13,75 kg/m²
Höchstgeschwindigkeit 115 km/h
Mindestgeschwindigkeit 40 km/h
Geringstes Sinken 1,83 m/s bei 48 km/h
Bestes Gleiten 8,3 bei 58 km/h